Politik und Polemik

Das Forum gegen Moppetfahrer, das eigentlich gar keins ist.

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 1. Feb 2018, 19:59

Lustiger Beitrag des Spargels zur neuesten Idee der Weisen aus dem Pommesland.

ehemaliges Nachrichtenmagazin hat geschrieben:Würden aber mehr Menschen Leitungs- statt Flaschenwasser trinken, könnten EU-Haushalte nach Berechnungen der Kommission mehr als 600 Millionen Euro jährlich sparen.
...
Die Mehrkosten durch die Verbesserungsvorschläge beziffert die Kommission auf 1,6 bis 2,2 Milliarden Euro pro Jahr.


Klasse Sparidee! Was meinen die eigentlich, wer die Differenz von mindestens einer Milliarde bezahlt?
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 4. Feb 2018, 15:06

Gute Nachrichten von den Koalitionsverhandlungen:

FAZ hat geschrieben:In einer Neuauflage der Großen Koalition soll es ein Zuwanderungsgesetz für Fachkräfte geben.


Da frage ich mich nur, warum eine Fachkraft gerade hierher kommen sollte. Da schreckt ja nicht nur die Sprache ab, sondern vor allem

OECD hat geschrieben:Deutsche Steuerzahler sind im Vergleich stärker belastet als in fast allen anderen OECD-Ländern. Das geht aus einer aktuellen Studie der Organisation hervor. Nicht die Besserverdiener, sondern Durchschnittsverdiener leiden am stärksten unter der Abgabenlast.


Und jede weitere Zuwanderung in die Sozialkassen macht Deutschland für Fachkräfte weniger attraktiv.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 7. Feb 2018, 21:53

Besser als Hadmut Danisch kann ich das Ergebnis der Koalitionsverhandlungen auch nicht zusammenfassen:

Hadmut Danisch hat geschrieben:Wir werden von einer lächerlichen, zutiefst korrupten, idiotisch durchideologisierten 20%-In-die-Fresse-Bätschi-Partei vor sich hergetrieben und drangsaliert, damit ein altes Wrack, dem nichts mehr einfällt, aus einer Partei, die inhaltlich nicht mehr existiert, aus reiner Selbstgefälligkeit am Sessel kleben bleiben kann?
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon Natter » 8. Feb 2018, 06:56

Wer hat an der Uhr gedreht?

Ich krieg'n Föhn, wenn das in Zukunft nicht wenigstens im Sommer lange hell ist... :sterne:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2486
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 8. Feb 2018, 22:16

Natter hat geschrieben:Wer hat an der Uhr gedreht?

Ich krieg'n Föhn, wenn das in Zukunft nicht wenigstens im Sommer lange hell ist... :sterne:


Die Sonne wird sich vom EU-Parlament kaum in ihre Arbeit reinreden lassen, d.h. was die Uhr anzeigt hat keinen Einfluss darauf, wann es hell wird.
Es geht also bestenfalls um flexiblere Arbeitszeiten für Lohnsklaven.
:beer: :sonne:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon Natter » 9. Feb 2018, 14:18

depp hat geschrieben:Es geht also bestenfalls um flexiblere Arbeitszeiten für Lohnsklaven.
:beer: :sonne:

Jo - nur woher nehmen?

Dauert aber bestimmt noch'n paar Jahre - wer weiß, ob sich nicht viele Leute, die insbesondere im Winter an Depressionen leiden, bis dahin aus'm anderen Grund'n Strick genommen haben... :bekloppt: :strick:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2486
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 9. Feb 2018, 18:58

Natter hat geschrieben:Dauert aber bestimmt noch'n paar Jahre


Keine Sorge, das werden Jahrzehnte.

Theoretisch ist das eigentlich ganz einfach. Man spielt eine neue Version der Olsen Datenbank ein und alles funktioniert weiter. In der Praxis gibt es tonnenweise Systeme, bei denen Zeitzonenwechsel fest eingebaut sind. Die Harmonisierung der EU wurde ja nicht aus Spaß gemacht.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 13. Feb 2018, 12:15

Das Thema Waffen und US Präsidenten hatten wir hier ja schon (5.12.2012):

depp hat geschrieben:Ein weiteres Beispiel für Korrelation: Laut Google-Trends steigt zu jeder US Wahl die Zahl der Suchanfragen nach kistenweise Munition. :muahaha:


Und jetzt kommt Trump daher ... und die Waffenfirmen gehen pleite ...

SPON hat geschrieben:Experten erklären den Rückgang der Nachfrage damit, dass die Amerikaner nun weniger Furcht vor strikteren Waffengesetzen haben. Wegen der Aussicht auf strengere Regulierung hatten sich viele Menschen während der Amtszeit von Barack Obama und insbesondere während Trumps Wahlkampfs mit der Rivalin Hillary Clinton in großem Stil mit Waffen eingedeckt.


Zur nächsten Wahl wird sich die NRA überlegen, wem sie die Kohle hinterher schmeißen:

OurFuture hat geschrieben:Why is Donald Trump pandering so hard to “the Second Amendment people”? Possibly because the National Rifle Association is the biggest financial backer of his campaign.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 24. Feb 2018, 12:29

Hierzulande werden die üppigen Steuereinnahmen ja für jeden erdenklichen Schrott ohne erkennbaren Nutzen rausgeballert.

Da investiert der indische Staat wesentlich sinvoller:

FAZ hat geschrieben:Kostenlose Brustimplantate für arme Inderinnen


:titten: :dafuer: :daumen:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 13. Mär 2018, 14:58

Hier ist mal wieder ein Beispiel für meine Lieblingsberichterstattung:

WeLT.de hat geschrieben:Die AfD hält Syrien insgesamt für „sicherer als Afghanistan“.

...

Die Bundesregierung kritisierte den AfD-Besuch in Syrien scharf...

Das syrische Regime zeigt jeden Tag, wie menschenverachtend es vorgeht“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert...

Auf die Frage, ob es sinnvoll sei, das Regime von Präsident Baschar al-Assad durch einen solchen Besuch aufzuwerten, ...


Auf die eigentliche Frage, ob man nach Afghanistan oder Syrien abschieben kann oder nicht, wird nicht eingegangen. Es werden nur die Einschätzungen anderer Meinungsmacher wiedergegeben.

Mir hätte ja schon ein Hinweis auf liveuamap.com genügt. Da werden Meldungen aus allen möglichen Krisengebieten gesammelt und in einer Karte eingetragen. Schön ist dabei die Möglichkeit, auch ältere Kartenstände über den Reiter "Time" abzurufen.

Wenn man da Afghanistan und Syrien vergleicht, kann ich nicht sehen, welches Land sicherer sein soll. Offensichtlich ist für mich aber, dass sich die Lage im Laufe des letzten Jahres in Syrien drastisch verbessert hat, während sie in Afghanistan immer schlechter wird.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4497
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

VorherigeNächste

Zurück zu "Antimoppet-Forum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron