EndlichService nur alle 24000 km

Wie der Name schon sagt!

EndlichService nur alle 24000 km

Beitragvon depp » 22. Nov 2011, 15:33

Für'n Vielfahrer wie mich ist 'n Mopped zuerst einmal 'n Transportmittel. Da spielen die Serviceintervalle natürlich eine entscheidende Rolle. Bei der Kuh ist das z.B. sehr angenehm, da kann man getrost mal 'n Termin auslassen und nur hin und wieder Öl nachschütten, der Boxer nimmt's nicht übel (den letzten richtigen Service hatte meine Kuh vor knapp 40000km).

Wem das teutonische Desing nicht so zusagt, der findet endlich auch in Bologna ein Fahrzeug, das Vernunft und Alltagsnutzen unterstreicht, ohne deshalb gleich spießig zu wirken. So konnten die Serviceintervalle auf 24000km verlängert werden.

Bilder gibt es beim Standard.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4234
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: EndlichService nur alle 24000 km

Beitragvon Natter » 24. Nov 2011, 22:07

Zu viel Plaste, zu wenig Zylinder... und keine Trockenkupplung mehr?
Notfalls passt bestimmt der Nachrüstsatz für Japaner:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:muahaha:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2447
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen


Zurück zu "Bikes allgemein"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast