Computerecke

RAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 14. Sep 2013, 23:14

So'n Asus Eee PC900 Netbook-Dingens mit 'nem XP zum Laufen zu bringen, scheint jetzt auch keine soooo einfache Aufgabe zu sein... :bekloppt:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 15. Sep 2013, 00:04

Natter hat geschrieben:So'n Asus Eee PC900 Netbook-Dingens mit 'nem XP zum Laufen zu bringen, scheint jetzt auch keine soooo einfache Aufgabe zu sein... :bekloppt:

Wat erwartest du? XP is von 2001, damit testet heute kein Hersteller mehr.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 15. Sep 2013, 11:40

Neenee - das Dingens lief mal mit XP, die wurden sogar so ausgeliefert. :bekloppt:
Problem ist: Das muss irgendwie eine stark verkleinete XP-Version gewesen sein extra für dieses Teil, und diese Software gibt es offensichtlich nirgends so geartet, dass man das komplett zerschossene Dingens wieder ans Laufen kriegt.

Mit selbst verschlimmbesserter Software funktioniert dann entweder das Wlan nicht mehr oder USB oder beides - äußerst Hinderlich, wenn das Teil eine handliche kleine Internetmaschine für unterwegs werden soll, die ohne groß zu nerven immer mit dabei sein kann.

Linux könnte eine Möglichkeit sein, aber damit läuft der Surfstick nicht... ich seh's schon kommen, dass ich das lasse und abwarte, bis ich mir irgendwann in 28 Jahren oder so so'n ekliges, von 8 Vorbesitzern abgegrabbeltes Tablet-Dingens leisten kann (nichts gegen Dinge mit Vorbesitzern, aber Tablets find' ich ob der Fettfinger drauf schon eklig, wenn sie nur eine Person anfassen muss :kotz: ).
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 15. Sep 2013, 12:16

Aaaaahhhh... es wird wohl derzeit... :bekloppt:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 15. Sep 2013, 16:38

Natter hat geschrieben:Linux könnte eine Möglichkeit sein, aber damit läuft der Surfstick nicht...

Das wäre erstaunlich. Surfsticks sind in der Regel einfache serielle Schnittstellen am USB Port. Problem ist oft, dass die sich zuerst als USB Massenspeicher melden, um so ihren Treiber zu installieren. Linux booten und 'lsusb -vv' eingeben liefert die Daten, mit denen Google weiterhelfen kann.

Natter hat geschrieben:... aber Tablets find' ich ob der Fettfinger drauf schon eklig, wenn sie nur eine Person anfassen muss :kotz: ).


Kärcher Fenstersauger löst das Problem in ca. 3-8 Sekunden.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 16. Sep 2013, 22:35

Die Eeeeeeeeeeeeeeee-PC-Nummer scheint durch zu sein, bisher hab' ich keine weiteren negativen Rückmeldungen gekriegt... mal abwarten, was passiert, wenn das Dings hier ist, letztes Mal hat sich's Teil lediglich mit der Installation der nötigen Treiber mit seinem kastrierten Windoofs an einem Nachmittag selbst so zerschossen, dass sämtliche weiteren Versuche danach vorerst fehlschlugen. :bekloppt:
depp hat geschrieben:
Natter hat geschrieben:... aber Tablets find' ich ob der Fettfinger drauf schon eklig, wenn sie nur eine Person anfassen muss :kotz: ).


Kärcher Fenstersauger löst das Problem in ca. 3-8 Sekunden.

:respekt:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 29. Sep 2013, 14:58

Ich sollte drüber nachdenken, einen Hacker zu heiraten... vernünftiges Internet ist sicherlich längerfristig häufiger gefragt als jemand, der einem den Garten umpflügen könnte...
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 27. Okt 2013, 01:42

depp hat geschrieben:
Natter hat geschrieben:... aber Tablets find' ich ob der Fettfinger drauf schon eklig, wenn sie nur eine Person anfassen muss :kotz: ).


Kärcher Fenstersauger löst das Problem in ca. 3-8 Sekunden.

Das geht sicherlich auch mit so'n Schmartfohn?
So ein Dingens hab' ich jetzt nämlich in Ermangelung eines vernünftigen Telefons (das alte hat schon vor längerer Zeit sprachqualitätstechnisch aufgegeben, ich behalf mir seitdem mit der Lautsprecherfunktion, "Hä?" und "Was??" und schleppte das Dings noch so durch, bis es nun akkutechnisch leider komplett sein Leben aushauchte), und es treibt mich in den Wahnsinn: Dass damit nix geht, war mir vorher klar, aber nun habe ich zusätzlich Angst vor einer Handyrechnung über 21584 € für diesen Monat, weil ich damit einfach nur telefonieren will und weder SMS, MMS oder DHL noch Internet haben will, zumindest letzteres aber anscheinend nicht so ganz auszuschließen ist bei dem Ding... gibt mein Vertrag aber nicht her und will ich weder, noch brauch' ich das - Sinn würd's nur machen, wenn ich das Teil als Modem für'n Schlepptop nutzen könnte, aber dazu bin ich zu DAU und überhaupt - nee, ich will damit einfach nur telefonieren... kann ich "das Internet" nicht auslöten? :bekloppt:

Ich brauch' dringend Schlaf jetzt, bin total übermüdet mit dem Dings... :schaefchen: :nacht:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 27. Okt 2013, 08:26

Natter hat geschrieben:... kann ich "das Internet" nicht auslöten?


Normalerweise reicht es, den APN falsch zu konfigurieren. Mindestens die Telekom versucht allerdings, die Settings per Konfigurations-SMS zu korrigieren. Das geht bei vielen Smartphones aber nicht mehr und man wird gefragt, ob man die Konfigurationsdaten nutzen will.

So ein Teil als Modem für den Laptop zu benutzen, fand ich ziemlich einfach. Telefon über Bluetooth mit dem Laptop koppeln und dann die Verbindung konfigurieren. Unter Linux hat der ModemManager das fast alles von selbst richtig eingestellt. Möglicherweise gibt es auch spezielle Software des Herstellers. Die sollte auf deren Webseite zu finden sein.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 7. Nov 2013, 01:49

depp hat geschrieben:So ein Teil als Modem für den Laptop zu benutzen, fand ich ziemlich einfach. Telefon über Bluetooth mit dem Laptop koppeln und dann die Verbindung konfigurieren. Unter Linux hat der ModemManager das fast alles von selbst richtig eingestellt. Möglicherweise gibt es auch spezielle Software des Herstellers. Die sollte auf deren Webseite zu finden sein.

Na ja - es wird wohl schwieriger: Brauche wohl eher ein Kabel zum Telefon - Blauzahn kann zumindest das kleine Netbook nämlich nicht. Die Pornoversion für schmalstes Geld wäre eh, das Telefon an einen Wlan-Router zu binden und dann die Flatrate vom Handy auch für die Rechner nutzen zu können... geht sicherlich, bin ich aber garantiert zu doof für und hab' ich auch im Moment keine Muße, mich mit auseinanderzusetzen, nur Scheiße an allen Enden schon wieder bei mir. :kotz:

Darüber hinaus gibt's diesbezüglich trotzdem Neues von der Front: Mr. Eeeeeeee "kann" jetzt wohl Linux - ich bin gespannt, mein Spielzeug für auffe Arbeit ist demnächst wieder hier!

Dann werd' ich mal sehen, ob ich damit klarkomme und ob ich dann den Surfstick wegrationalisiere und stattdessen das Handy nutze... wenn ich nicht vorher entscheide, dass das Internet eh blöd ist und mich im Wald unter'n Stapel Zeitungen lege.
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

VorherigeNächste

Zurück zu "Meckerecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron