Computerecke

RAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!

Computerecke

Beitragvon depp » 12. Okt 2012, 10:13

Wenn man bei 'nem Samsung Laptop mit Linux als Betriebssystem die Bildschirmhelligkeit ändern will, ist das ganz einfach, für 70% z.B.:

# setpci -s 00:02.0 F4.B=70

Das hätte doch jeder so gemacht :bekloppt: :kotz:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Koenig von Mallorca » 12. Okt 2012, 14:50

depp hat geschrieben:Samsung Laptop mit Linux


:kotz: :eumel:
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.
Benutzeravatar
Koenig von Mallorca
 
Beiträge: 317
Registriert: 02.2012
Wohnort: Oben bei Mutti
Geschlecht:
Mopped(s): Hätt ich gern

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 12. Okt 2012, 15:47

depp hat geschrieben:Wenn man bei 'nem Samsung Laptop mit Linux als Betriebssystem die Bildschirmhelligkeit ändern will, ist das ganz einfach, für 70% z.B.:

# setpci -s 00:02.0 F4.B=70

Das hätte doch jeder so gemacht :bekloppt: :kotz:

:muahaha: :respekt:
Es war noch nie einfach, ungewöhnliche Vorlieben zu haben, also: :meckernicht:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 26. Jan 2013, 11:07

Natter hat geschrieben:Es war noch nie einfach, ungewöhnliche Vorlieben zu haben, also: :meckernicht:


Ich brauchte für 'n kleines Bastelprojekt 'ne Webcam mit eingebauter Lampe. War kein besonderes Problem, allerdings habe ich das halbe Internet leergegoogled, um für Linux die Treiberoptionen zu finden, mit denen man die LEDs steuern kann. Vor dem Problem haben wohl schon andere gestanden.

Habe dann aber irgendwann gesehen, dass das Teil 'nen Drehregler dafür im Kabel eingebaut hat. :kopfwand:

Jetzt noch OCR an Start, dann tut das ...

Bild
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 26. Jan 2013, 11:39

Äääähhh, und wer ist er jetzt?! :schock:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 26. Jan 2013, 17:21

Natter hat geschrieben:Äääähhh, und wer ist er jetzt?! :schock:


der hier ...

Wenn man sich automatisch in ein Netz einloggen will, dessen Firewall mit so 'nem Teil freigeschaltet werden will, is dat erstmal schwierig. Das Password ändert sich ja dauernd.

Also: Webcam zum abfotografieren, dann OCR angeworfen und das dann mit Expect automatisiert, schon geht der Login. :muahaha:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 27. Jan 2013, 20:41

:idee: :bekloppt: :respekt:

Ich hingegen bin hier an einem Netbook gescheitert und lasse es jetzt auch bleiben mit dem Dingens... wenn ich noch wochenlang an dem Ding rumspiele und die Kiste nicht so will, wie ich, kann ich auch lieber weiterhin Zeit damit verbraten, den ganzen Tag irgendwelche Berichte und Protokolle auf Papier zu schreiben, die ich nachts abtippe. :daumen: :kotz:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 28. Jan 2013, 03:01

Erwähnte ich bereits, dass ich die Abwesenheit einer Krümelschublade an Note- und Netbooks sehr bedauere? :bekloppt:

Wenn ich an der Notebookkiste hier ein Brennprogramm starte, ohne vorher einen Rohling einzulegen, wirft das Ding wahrscheinlich nach Beendigung des Brennvorganges einen Keks aus... die Produktion von Pfannkuchen wird hingegen noch die Zugabe von Milch durch den SD-Kartenslot erfordern. :idee:

Nee, Leute, im Ernst: Werde mir demnächst wieder eine Reise-Schreibmaschine anschaffen... das Ding ist roubust, transportabel, kann notfalls mit 8 bar ausgepustet werden, wenn es verkrümelt ist, ohne dass störenderweise Tasten umherfliegen und kann nicht abstürzen... sollte es wider Erwarten doch abstürzen (weil es zum Beispiel ein Kind in der Schule versehentlich durchs Treppenhaus in den Keller geworfen hat), wird es noch immer funktionieren - an sich die perfekte Lösung für sämtliche Computerprobleme. :tee:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Computerecke

Beitragvon depp » 28. Jan 2013, 09:27

Natter hat geschrieben:Ich hingegen bin hier an einem Netbook gescheitert und lasse es jetzt auch bleiben mit dem Dingens...


Knoppix rein und gucken, was das Teil sagt. Is denn irgendwas kaputt oder klemmen nur ein paar Tasten (Kekse allein sind harmlos, aber im Gemisch mit Cola wird das bösartig)? Ansonsten sind die älteren Teile mobil sowieso nicht zu brauchen, weil die Akkus platt sind und ohne Vorwarnung zusammenbrechen.

Gebrauchte Netbooks kriegt man inzwischen hinterhergeworfen, weil alle Welt jetzt Tablets kauft.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4116
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Computerecke

Beitragvon Natter » 1. Feb 2013, 14:19

depp hat geschrieben:Knoppix rein und gucken, was das Teil sagt. Is denn irgendwas kaputt oder klemmen nur ein paar Tasten (Kekse allein sind harmlos, aber im Gemisch mit Cola wird das bösartig)? Ansonsten sind die älteren Teile mobil sowieso nicht zu brauchen, weil die Akkus platt sind und ohne Vorwarnung zusammenbrechen.

Gebrauchte Netbooks kriegt man inzwischen hinterhergeworfen, weil alle Welt jetzt Tablets kauft.

Neenee, die Krümel hat das Notebook, das Netbook ist so'n lustiges Eee900-Dings... mit mittlerweile komplett zerschossenem Betriebssystem (ich war's nicht, zumindest nicht final).
Ob da weitere Dinge nicht stimmen - ich weiß es nicht, hab's Ding geschenkt bekommen... wäre halt gut, wenn's funktionieren würde, denn das würde mir das nächtliche Abtippen aller möglicher Dinge aus irgendwelchen Schreibblöcken ersparen... Akku ist nicht so wichtig, habe fast überall einen Stromanschluss, ansonsten scheinen die Akkus auch neu recht kostengünstig zu kriegen zu sein.

'n gebrauchtes Netbook irgendwo anders zu kaufen, ist aber eher keine Option - das Eee-Dingens ist praktisch, da klein, mit SSD bestückt (kann auch mal'n Kind mit an der Tischplatte anecken, ohne, dass groß was passieren sollte) und extrem leise im Betrieb (stört nichtmal den Unterricht)... darüber hinaus war's kostenlos, kaufen würd' ich mir derzeit eher nix - ich kann mir grad' nichtmal 'ne Hose kaufen, da investiere ich nicht in elektronische Dinge, die bisher ausreichend durch einen Schreibblock zu ersetzen waren.
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2410
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Nächste

Zurück zu "Meckerecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron