Wohnugs-Verzweiflungsfred

RAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 21. Dez 2011, 00:09

depp hat geschrieben:Die waren doch in 'n Container eingelagert?

Nee, in 'ner Halle bei 'nem Umzugsunternehmen... das erklärt das allerdings auch nicht, es ist mir ein Rätsel.
Vor allem ist vorwiegend Kleinkram verschwunden, allerdings auch (für Fremde) so völlig unbrauchbare Dinge wie eine (ziemlich teuer gewesene) Matratze... die vom Unternehmen sind jetzt der Meinung, sie hätten die Sachen nie gekriegt, es ist wie üblich zum Kotzen.
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 11. Jan 2012, 19:44

Lagebericht:

Die Matratze ist immernoch weg, die Wohnung is'n echtes Loch... die Heizungen sind teilweise mitten an den einzigen geraden Wänden (obwohl unter den Fenstern perfekt... ach, lassen wir das), so dass man nichtmal'n Kleiderschrank stellen kann oder so, der Boiler der Dusche tropft die Küche voll (fragt gar nicht), der Herd funktioniert nicht, und hier kommen statt Steckdosen überall irgendwelche ominösen Kabel aus den Wänden (und man weiß nie, ob gerade Strom drauf ist) - gar nicht davon angefangen, dass mein Wohnzimmer mit meinen Kisten und Möbelfragmenten vollsteht und ich da irgendwie noch streichen muss.

Aber - verdammt, es geht mir gut, es geht mir richtig gut, ich hab'n Kühlschrank voller Bier, den ich kaum anrühre, weil die Notwendigkeit nicht besteht, ich hab'n Nudelsieb, ich hab' sogar'n Messbecher, obwohl ich mich an die Bierflasche echt gewöhnt hatte - und ich habe festgestellt, dass Silvester mit einem lieben Menschen irgendwo in der Pampa beim Dönertürken, der als einziges weit und breit noch offen hat, um ein vielfaches wertvoller ist, als jede Party mit Pomp und Glitter.

Die Menschen in meinem Leben kommen und gehen - mein zweiter Opa ist kürzlich verstorben... ich kannte ihn kaum und die Tatsache an sich berührt mich daher wenig, auch, wenn das eigentlich fast das traurigste an der Sache ist, aber es ist schon traurig, seine eigene Geschichte so selbstgewählt (durch den nicht wirklich vorhandenen Kontakt zur Erzeugerschaft) zu verlieren.

Ansonsten laufen einem aber manchmal doch noch die richtigen Leute in die Arme und machen einen sehr glücklich, habe ich festgestellt...
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 11. Jan 2012, 21:47

:daumen:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 18. Jan 2012, 00:09

Habe dann mal meinen Wohnort im Profil geändert... erschien mir irgendwie passend: Das verstörendste an dieser Wohnung ist nicht die Mafia, die gegenüber ein Haus hat, in denen in neonröhrenbeleuchteten Zimmern Etagenbetten stehen... auch damit, dass meine Bude quasi nicht gedämmt ist, einer Frostbeule wie mir daher tierisch schnell der Arsch friert und es sich, wenn es regnet, unter der gesamten Dachschräge (ohne ein Fenster) anhört, als würde man unter einem Fenster liegen, weil zwischen Tapete und Innenseite der Dachpfannen quasi nichts ist, habe ich mich arrangiert... richtig verstörend ist es aber bisweilen, dass sich unter der Bude 'ne Sauna befindet, deren Besucher hier mit ihren Handtüchern am körpereigenen Haken hängend unter anderem im Garten rumlaufen. :schock: :versteck:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 18. Jan 2012, 11:44

Natter hat geschrieben:... deren Besucher hier mit ihren Handtüchern am körpereigenen Haken hängend unter anderem im Garten rumlaufen.


Pump dir 'n Stativ und stell 'ne Kamera ins Fenster, dann ist blitzschnell Ruhe.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 19. Jan 2012, 14:44

Ein Stativ hätte ich sogar... nur kein Fenster in den Garten (Problem ist, dass ich da durch muss :versteck: ) und wahrscheinlich nicht mehr lange eine Wohnung, wenn ich hier den Saunabetrieb unterbinde. :muahaha: :bekloppt:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 17. Feb 2012, 15:15

Mädels, ich hab' mir'n Staubsauger gekauft, es war ohne einfach nicht mehr auszuhalten... im Prinzip wird ab jetzt also alles, was durch den Schlauch geht und weg muss, auf diese Art und Weise entsorgt.

Mittelfristig denke ich darüber nach, einen Häcksler zwischenzuschalten... :bekloppt:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Koenig von Mallorca » 17. Feb 2012, 17:00

Natter hat geschrieben:Mädels, ich hab' mir'n Staubsauger gekauft, es war ohne einfach nicht mehr auszuhalten... im Prinzip wird ab jetzt also alles, was durch den Schlauch geht und weg muss, auf diese Art und Weise entsorgt.

Mittelfristig denke ich darüber nach, einen Häcksler zwischenzuschalten... :bekloppt:


Am bessen gleich sowat hiö: Datt hier :dafuer:

Oder lieber gleich den 92er :headbang:
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.
Benutzeravatar
Koenig von Mallorca
 
Beiträge: 317
Registriert: 02.2012
Wohnort: Oben bei Mutti
Geschlecht:
Mopped(s): Hätt ich gern

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 17. Feb 2012, 17:24

Koenig von Mallorca hat geschrieben:
Natter hat geschrieben:Mädels, ich hab' mir'n Staubsauger gekauft, es war ohne einfach nicht mehr auszuhalten... im Prinzip wird ab jetzt also alles, was durch den Schlauch geht und weg muss, auf diese Art und Weise entsorgt.

Mittelfristig denke ich darüber nach, einen Häcksler zwischenzuschalten... :bekloppt:


Am bessen gleich sowat hiö: Datt hier :dafuer:

Oder lieber gleich den 92er :headbang:


Sowat bräuchte ich hier auf Schicht ... könne ich die ganzen Hirntoten gleich entsorgen und umweltgerecht kompostieren.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 17. Feb 2012, 19:19

depp hat geschrieben:Sowat bräuchte ich hier auf Schicht ... könne ich die ganzen Hirntoten gleich entsorgen und umweltgerecht kompostieren.

:muahaha: :muahaha: Was ist Dir denn schon wieder Schreckliches widerfahren?
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

VorherigeNächste

Zurück zu "Meckerecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron