Wohnugs-Verzweiflungsfred

RAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH!!

Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 23. Aug 2011, 21:14

Absage für die letzte infragekommende Wohnung eben gekriegt... jetzt bin ich bald offiziell'n Straßenpenner. :fertig: :bang:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 23. Aug 2011, 21:24

Natter hat geschrieben:Absage für die letzte infragekommende Wohnung eben gekriegt... jetzt bin ich bald offiziell'n Straßenpenner. :fertig: :bang:


Jezz jammer nich, in Hamburg gibbet 'ne Menge schöner Brücken. Da is 'n Schlafplätzken mehr wert als 'ne Eigentumswohnung in Rostock-Lichtenhagen.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Die lisa » 23. Aug 2011, 21:27

also eine unterkunft zu finden ist doch nicht sooo schwer
rollt ihr noch -- oder fahrt ihr schon ?!!
Bild
Benutzeravatar
Die lisa
 
Beiträge: 411
Registriert: 07.2011
Geschlecht:
Mopped(s): killing 70ccm,second cat 800ccm, thunder885ccm, 1000ccm boos

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 2. Okt 2011, 13:51

Ich krich'n Horn... "dekorieren" ist keine weibliche Eigenschaft, sondern eine Neurose... :versteck:
Was ich hier alles für'n Scheiß allein anne Wände hängen habe... uuuuuuuuunglaublich... damit kann ich hier Kiste um Kiste füllen... und Anfang nächsten Jahres kann ich den ganzen Scheiß wieder von A nach B räumen... :kotz:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 2. Okt 2011, 18:51

Natter hat geschrieben:Ich krich'n Horn... "dekorieren" ist keine weibliche Eigenschaft, sondern eine Neurose... :versteck:
Was ich hier alles für'n Scheiß allein anne Wände hängen habe... uuuuuuuuunglaublich... damit kann ich hier Kiste um Kiste füllen... und Anfang nächsten Jahres kann ich den ganzen Scheiß wieder von A nach B räumen... :kotz:


Zumindest brauchs' den Kram dazwischen nich auspacken, wenn dat schaffs. :lol:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 2. Okt 2011, 20:15

depp hat geschrieben:Zumindest brauchs' den Kram dazwischen nich auspacken, wenn dat schaffs. :lol:

Der Kram wird (hoffentlich - noch hab' ich keine Zusage) zwischendurch eingelagert - den kann ich Gott sei Dank gar nicht zwischendurch auspacken.
Hier sieht's trotzdem aus... und zu allem Übel fahr' ich morgen zwischendurch nomma "eben" nach Berlin. :versteck:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 6. Okt 2011, 21:58

Herzlich willkommen bei Schnattis Survival-Experiment - Tag 1: Nachdem ich recht unspektakulär mit Kartons und Sackkarre angekommen bin, war's beim Anfassen der Türklinke schlagartig lustig: Der Laden war nicht abgeschlossen... es hätte inklusive mir also im Prinzip jeder hier sein können. "Offenheit für alle" schön und gut - aber mal im Ernst?! :versteck:
Die Sache setzte sich morgens (also eher mittags) fort: Auch da war alles wieder offen, obwohl die Bürozeiten bereits vorbei waren... egal, nachmittags sieht man wenigstens frühzeitig, wenn man Messerstechern, Heckenpennern, Drogenabhängigen oder Leuten mit Kreuzen um den Hals, die hier auch Obdach suchen könnten, in die Arme läuft.
Nahrungsmitteltechnisch gab's übrigens Bratkartoffeln mit - nichts... da es Frühstück um 14:00 Uhr war, war das dann aber auch egal... dazu wurde ein noch schön kühles Bier gereicht, das allerdings über Nacht neben mir stand (was wiederum auf die Temperaturen in dem Laden hier schließen lässt), da im Kühlschrank muggellige Minustemperaturen herrschen - warum auch immer, einstellbar ist das Ding nicht (war es allerdings mal - der Knopp ist noch da, funktioniert allerdings genausowenig wie die Glühbirne, die im Eierfach liegt). :bekloppt:

Nach meiner Rückkehr von der Arbeit (Saftladen - aber das wisst Ihr schon) erwartete mich natürlich wieder eine offene Tür - und ein von außen einsehbarer, beleuchteter Raum, in dem mehrere Personen, die ihre Halbwertszeit offensichtlich allesamt weit überschritten hatten, ihre Nasen in irgendwelche Zettel steckten - ich dachte mir, aha, alles klar, Bibelkreis, wurde allerdings schnell eines Besseren belehrt, als ich die Nöppel vom mp3-Player aus den Ohren zog, um auf dem Weg nach oben einigermaßen kommunikationsfähig zu sein und eventuell herannahende Tattergreise rechtzeitig wahrzunehmen: "Es" war am Singen... da war allen Ernstes der Kirchenchor am Proben! :mauer:

Ich kochte daraufhin zu den Klängen von AC/DC und Black Sabbath (anders war das nicht auszuhalten - ein Hoch auf tragbare technische Geräte, die uns Menschen das Leben versüßen können) Spaghetti in einem eigens dafür desinfizierten, viel zu kleinen Topf und suchte während der Kochzeit erfolglos im ganzen Haus nach einem Sieb - ein natürlich nichtmal zum Topf passender Deckel musste zum notdürftigen Abgießen herhalten... hat leidlich funktioniert, aber irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft werd' ich mir bei einer solchen Aktion mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit so richtig weh tun. :versteck:

Mittlerweile wurde der Zombiechor von ein paar Halbstarken abgelöst, die unten im Keller gerade ein paar Musikinstrumente misshandeln - ich lasse derweil den Tag bei Nudeln mit Tomatensauce und "Apocalyptica plays Metallica" (was die aktuell dritte Runde "One of us" aus dem Folterkeller einigermaßen übertönt) ausklingen in der Hoffnung, dass das da unten zeitnah'n Ende hat... nur Bier gibt's keins, hatt' ich ja heut' früh schon, und jetzt hab' ich Koppaua. :bang:
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Heinz » 6. Okt 2011, 22:21

na das klingt, als würde da kaum langeweile aufkommen...

dann noch viel spass beim richtig ankommen.

Um welche Stadt gehts denn?
"Mach mo lieber nochn bier"
Benutzeravatar
Heinz
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.2011
Wohnort: Wo der Hoden kalt wird
Geschlecht:
Mopped(s): Pastarädsche

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon depp » 6. Okt 2011, 22:36

Natter hat geschrieben:...- ein natürlich nichtmal zum Topf passender Deckel musste zum notdürftigen Abgießen herhalten...


Hab hier auch keinen Durchschlag, benutz immer Deckel + Moppedhandschuhe, geht prächtig.

Ansonsten dürftest du alterstechnisch schon dem Beuteschema der Popen entwachsen sein, sonst würd' ich mir Sorgen machen.

Ansonsten klingt dat irgendwie nach Bundeswehr, nur ohne Uniform.

:daumen:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4082
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh

Re: Wohnugs-Verzweiflungsfred

Beitragvon Natter » 6. Okt 2011, 22:51

Heinz hat geschrieben:dann noch viel spass beim richtig ankommen.

Ich hoffe, ich muss hier nicht so doll ankommen und meine eigentlich geplante Wohnung wird früher frei - spätestens am 1. 1. wollt' ich hier wieder raus sein.
Heinz hat geschrieben:Um welche Stadt gehts denn?

Fast-Hamburg. 8-)
depp hat geschrieben:Hab hier auch keinen Durchschlag...

:schock: Nicht Dein Ernst...
depp hat geschrieben:... benutz immer Deckel + Moppedhandschuhe, geht prächtig.

Ich glaube, Deine Lebenserfahrung könnte mir in den nächsten drei Monaten noch viel helfen... ich gehe allerdings aktuell davon aus, zeitnah in ein Sieb zu investieren, um zumindest diese Gefahrenquelle kostengünstig aus dem Weg zu schaffen. :versteck:
depp hat geschrieben:Ansonsten klingt dat irgendwie nach Bundeswehr, nur ohne Uniform.

:muahaha: :muahaha: Glaube, das trifft's... ich bin gespannt, wie das hier weitergeht...
Warmes Bier tut beim Trinken weniger weh, als Bier mit Eiskristallen, was hingegen immernoch besser ist, als kein Bier.
Benutzeravatar
Natter
Forenhexe
 
Beiträge: 2403
Registriert: 12.2010
Wohnort: Über'm Puff. :-D
Geschlecht:
Mopped(s): Sägi I-III, zwei Erbstücke und'n haarigen Simson-Haufen

Nächste

Zurück zu "Meckerecke"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron