Politik und Polemik

Das Forum gegen Moppetfahrer, das eigentlich gar keins ist.

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 3. Nov 2018, 09:19

Nachdem sich weder US-Amerikaner noch Brasilianer an den Präferenzen der deutschen Qualitätspresse ausgerichtet haben, versucht die jetzt Einfluss auf das Rennen um den CDU-Vorsitz zu nehmen.

Typisches Beispiel ist dieser Anreißer beim Spiegel hinter der Bezahlschranke:

SPON hat geschrieben:Friedrich Merz hat in der Finanzindustrie Millionen verdient. Das könnte nun zum Problem für ihn werden.


Der zweite Satz sollte wohl lauten: "Dem drehen wir jetzt einen Strick daraus.". Mir zumindest sind Abgeordnete, die auch außerhalb des Politikbetriebes ihren Lebensunterhalt verdienen können, lieber als die typischen Politkarrieristen mit ihren Kreißsaal, Hörsaal (natürlich Politikwissenschaft), Plenarsaal Karrieren, wie sie Kramp Karrenbauer und Spahn absolviert haben.

... daher würde ich von den bisher bekanten Kandidaten den hier am wenigsten ungern sehen. Wird aber nix.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 4. Nov 2018, 19:20

Hier wird erklärt, wie das Speicherproblem für Ökostrom gelöst wurde.

Muss man 'n bisken Zeit für haben, aber ich fand's lustig.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 7. Nov 2018, 18:04

Ich muss zugeben, bei meiner durchweg ablehnenden Haltung zu Politikern über's Ziel hinausgeschossen zu sein. Die Zwischenwahlen in den USA haben gezeigt, dass es noch Politiker gibt, die ihre Amtszeit nicht nutzen, um die Staaskasse zu plündern und dabei ihre Wähler zu belügen und zu beleidigen.

Kein Wunder, dass dieser Kandidat seinen Wahlkreis locker gewonnen hat.

FAZ hat geschrieben:Der Republikaner und Bordellbesitzer Dennis Hof hat in Nevada einen Sitz im Unterhaus gewonnen. Feiern wird Hof den Sieg nicht – der Kandidat ist bereits Mitte Oktober verstorben.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 15. Nov 2018, 18:20

depp hat geschrieben:
Natter hat geschrieben:Hier kriegst "versehentlich" auf offener Straße ein Auge rausgeschossen... hier herrschen Zustände wie im wilden Westen.


War schon immer schlau, sich von der Rennleitung fernzuhalten.


Der Tipp, sich von Polizisten fernzuhalten, ist zwar für die meisten Menschen hilfreich, allerdings nicht für alle gleich leicht umzusetzen.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 19. Nov 2018, 10:32

Kawanatic hat geschrieben:Das ist schon n Ding, stumpf besoffen bei so einer Veranstaltung :muahaha: :muahaha: :vogel: :vogel:

Erinnert son büschn an Boris Jelzin :rosaelefant: :rosaelefant:


Der Ischias bei Boris Junker scheint schon ziemlich fortgeschritten zu sein, jetzt kommt auch noch Farbenblindheit dazu...

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 27. Nov 2018, 16:17

Gefühlt jeden zweiten Tag findet man zur Zeit Artikel über Intervallfasten. Hier ist z.B. was aus der Onlinepostille von NTV:



Das Tolle an der Methode ist, dass sie schon relativ alt und gut bekannt ist, um mal dieselbe Quelle zu zitieren:


n-tv.de hat geschrieben:Falsches Fasten Dick durch Ramadan
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 4. Dez 2018, 10:57

Bei der Rückfahrt vom NATO-Manöver ist die norwegisch Fregatte Helge Ingstad in einen unter maltesischer Flagge laufenden Tanker gescheppert und liegt jetzt als Haufen Schrott an der Küste Norwegens.

Bild

Natürlich wird fleißig nach der Ursache für die Kollision gesucht:
Welt.de hat geschrieben:Das beweist eine Aufnahme des Funkkontakts, den die Zeitung „Verdens Gang“ veröffentlichte. Demzufolge forderte das Tankschiff „Sola TS“ das Kriegsschiff viermal auf, steuerbord beizudrehen.


Dabei ist die Antwort ganz einfach: Frau am Steuer! :aetsch:

strategic-culture hat geschrieben:Judging by the sound record and expert statements, the crew made crude, almost incomprehensible human errors, making them look like amateurs.
...
In the Norwegian magazine, Armed Forces Forum No. 2 in 2017 it was stated that “Four out of five navigators on frigate KNM Helge Ingstad are women“.
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Re: Politik und Polemik

Beitragvon Die lisa » 4. Dez 2018, 17:13

werd mich mal als kapitainin in Norwegen bewerben - damit solche Klischees abgeschafft werden- vermutlich war der männliche Navigator im Ruderhaus.
rollt ihr noch -- oder fahrt ihr schon ?!!
Bild
Benutzeravatar
Die lisa
 
Beiträge: 485
Registriert: 07.2011
Geschlecht:
Mopped(s): killing 70ccm,second cat 800ccm, thunder885ccm, 1000ccm boos

Re: Politik und Polemik

Beitragvon depp » 7. Dez 2018, 06:33

Die lisa hat geschrieben:werd mich mal als kapitainin in Norwegen bewerben - damit solche Klischees abgeschafft werden- vermutlich war der männliche Navigator im Ruderhaus.


Dat nützt nix. Europaweit haben sich die Armeen zum Spielplatz für Genderforscher entwickelt. Mal abwarten, wann Flintenuschi rosa Fleckentarn für Hinterlader Füsiliere beschaffen lässt. :vogel:
Benutzeravatar
depp
Eierkopp
 
Beiträge: 4569
Registriert: 12.2010
Wohnort: Auf'm Berg
Geschlecht:
Mopped(s): Dicke Kuh, 1000er Stromer

Vorherige

Zurück zu "Antimoppet-Forum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast